Schon seit Tagen schlafe ich extrem schlecht. Oft nur 3-4 Stunden am Stück. Da ich mich noch nicht an Schlaftabletten gewöhnen möchte, sind meine Tage ziemlich zerrissen – immerhin kann ich mittags dann auch mal 2 Stunden schlafen.

Meine Schlafprobleme sind leicht zu erklären. Ich habe eine unglaubliche Wut in mir. Nicht grade typisch für mich, weil es mir relativ leicht fällt, zu vergeben – wobei meine Vergesslichkeit da eine echte Hilfe ist . Meine Wut richtet sich gegen die vielen Menschen, die sagen: “Unser Engagement in Afghanistan war vergeblich. So viel Geld, so viele Soldaten geopfert…” Ich bin stolz darauf, darauf dass die Bundeswehr in diesem Land war – ich bewundere den Einsatz, den “unsere” Männer und Frauen geleistet haben. In einem fremden Land, weit weg von Familie, Freunden, Hobbies für andere zu arbeiten, zu dienen, verdient größten Respekt!

Alles umsonst? Das ärgert mich zutiefst! Bundeswehr und zivile Helfer haben es 20 Jahre lang ermöglicht, dass Mädchen Schulen besuchen, Fußball spielen und sich ohne Kopfbedeckung in der Öffentlichkeit bewegen können. Neue Brunnen, alternative Anbaumethoden (z.B. Safran anstatt Mohn), medizinische Hilfe und Weiterbildung – ist das etwa gar nichts wert?

Ich glaube, dass wir alle genauer hinschauen müssen, dass wir mehr Wertschätzung vermitteln müssen und dass wir lernen müssen, dass die Grundrechte aller Menschen in ein paar Tausend Kilometer Entfernung nicht weniger wert sind!

Mein Dank und Respekt gilt allen, die dafür Kraft, Gesundheit und Leben investiert haben – es war nicht umsonst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.