Am 19.10. hatte ich mein Arztgespräch. Die erfahrene Onkologin hatte – Neuigkeiten. Die Untersuchung per CT und MRT hat ergeben, dass seit der letzten Aufnahmen die Metastasen nicht gewachsen sind, die Lunge weiterhin “unbelastet” ist und keine auffälligen Lymphknoten entdeckt wurden. Das ist super und hat mich doch überrascht, weil ich in den vergangenen Wochen immer wieder Schmerzen hatte – im Bereich der verschiedenen Metastasen. Diese waren so übel, dass ich es zeitweise nur mit Schmerzmitteln (wenn auch relativ leichten)  ausgehalten habe.

Trotzdem bleibt ein mulmiges Gefühl, weil die Tumormarker nach wie vor deutlich erhöht sind – hat man etwas übersehen? Die Ärztin konnte es mir nicht beantworten und ich tröste mich vorerst damit, dass ja das Blut regelmäßig geprüft wird. Weitere Maßnahmen also bei weiteren Veränderungen…

Damit ich nicht zu fröhlich werde, haben wir dann gleich wieder über Probleme gesprochen: Nach 3 Jahren Chemo ist das Knochenmark erschöpft und produziert nicht mehr ausreichend bzw. nicht schnell genug Leukozyten und Thrombozyten. Deshalb haben wir uns für eine Verschiebung der Chemo auf den 28.10. geeinigt. Das war zwar im ersten Moment eine positive Sache, aber bei jeder Verschiebung besteht halt auch die Gefahr, dass eine Metastase dann doch streut – mit unangenehmen Folgen.

Außerdem haben wir diese Woche festgestellt, dass mein Vitamin D- Pegel viel zu niedrig ist. Wöchentlich eine zusätzliche Tablette schlucken ist natürlich kein Problem für jemand, der sich jeden Tag eine Spritze verpasst (ja, darauf bin ich sogar ein bisschen stolz). Allerdings hatte ich ein bisschen Bedenken wegen der Nebenwirkungen (eine Eisenmangel-Tablette hatte ziemlich heftige Nebenwirkungen), aber es ging mir bisher (gestern eingenommen) nicht schlechter als vorher, allerdings auch nicht besser – die tüchtigen Schmerzen in der linken Fußsohle haben wahrscheinlich nix damit zu tun – nervig, irgendwas ist immer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.